BILD DES MONATS - Dezember

Kommentar:

Zwei "Flüchtlinge", die wahrscheinlich ein Messer einstecken haben und sich überlegen, zum Spaß einen Deutschen abzustechen! Kommt fast jeden Tag in Deutschland vor und wird vom Merkel-Regime geduldet.

Was für kranke Zeiten herrschen bei uns, in denen Sozialschmarotzer nichts leisten müssen und Zucker in den Arsch geblasen bekommen, auf Kosten des arbeitenden Steuerzahlers.

 


BILD des Monats - ARCHIV



Nachdenken!

Diese Webseite bringt Artikel und Videos zu allen möglichen Themen.

Ich werde hierzu meine Kommentare abgeben und dies im Klartext.

Ich möchte nachfolgend erläutern, was meine persönliche Meinung ist. Da ich noch nie arbeitslos war und zu den Menschen gehöre, die ihre Pflichten erfüllen, bin ich gegenüber Schein-Flüchtlingen bzw. Wirtschaftsflüchtlingen sehr kritisch eingestellt.

Ich kenne viele Ausländer, privat und von der Arbeit, die ebenfalls keine große Meinung von den so genannten "Flüchtlingen" haben, weil die sehr oft mit Leistungen rechnen dürfen, wofür andere hart arbeiten müssen.

Es ist mir unverständlich, warum die etablierten Parteien dafür gesorgt haben und es noch immer tun, dass neben den Wirtschaftsflüchtlingen auch viele Kriminelle in unser schönes Land kommen. Merkel und ihre Vasallen haben Blut an ihren Händen kleben, da leider in Deutschland schon mehrere Menschen deshalb sterben mussten.

Wäre ich jünger, würde ich wahrscheinlich auswandern! Dass zuerst Kohl 16 Jahre an der Macht war und jetzt Merkel in dessen Fußstapfen tritt, spricht nicht gerade für die Intelligenz vieler Deutscher!

Ich muss ab und zu beruflich einen Pressespiegel machen, da sieht man deutlich, wie die Zeitungen manipulieren, besonders die Frankfurter Rundschau unterschlägt gerne bei Straftaten die Tatsache, dass es ein Flüchtling war.

Ebenfalls beruflich kümmere ich mich auch um einige Mietshäuser - meine Erfahrung ist: die Mieter, welche meistens die größten Probleme verursachen, sind Afrikaner und andere Ausländer, die sich wegen ihrer Mentalität nicht anpassen können.

Darum verhehle ich auch gar nicht, die AFD gewählt zu haben. Aktuell ist sie für mich die einzigste Partei, die so denkt wie ich!! Leider bin mit der Kritik gegenüber der AFD auch betroffen, denn ich werde als "Wutbürger" diffamiert, der nicht weiß, was er tut. Mit dieser Webseite soll jeder sehen, ob dies zutrifft.

Wer Lust hat, Beiträge zu schreiben, kann sich gerne per Kontaktformular melden.

 

Ihr Beurteiler...

 

Grandiose Rede von Dr. Gottfried Curio wegen dem Migrationspakt

HINWEIS: Wer etwas zu sagen hat, ist gerne eingeladen, es auf dieser Webseite durch seinen Kommentar zu demonstrieren.