Schreckliche Morde an den beiden jungen Frauen Louisa Vesterager Jespersen († 24) und Maren Ueland († 28)

Administrator on 23.12.2018

Der Islam-Terror hört nicht auf...

Sie waren jung, mutig und wollten die Welt erobern, aber leider sind sie in ein Moslem Land gereist. Das brachte sie um.

Am 16.12.2018 kamen mindestens drei Moslems und töteten zwei Frauen auf bestialische Art und Weise, sie schnitten ihnen bei lebendigem Leibe die Köpfe ab. Filmten zumindest bei der vierundzwanzigjährigen Frau den Mord und ließen das Video der Mutter über die Smartphone Kontakte zukommen. Das ist absolut pervers - aber so sind viele Moslems.

Die junge Frau hatte sich verzweifelt gewehrt, aber die Männer waren stärker. Wenn sie schon nichts besonderes können, töten auf abartiger Art können sie gut. Die Leichen der jungen Frauen aus Norwegen und Dänemark waren am Montag am Fuß des Berges Toubkal gefunden worden. Die marokkanische Polizei nahm danach in der Stadt Marrakesch zunächst vier Verdächtige fest. Die beiden Leichen wurden am Freitag mit einem Flugzeug nach Kopenhagen gebracht, wie die norwegische Nachrichtenagentur NTB meldete.

Dieser Mord erregt weltweit für Aufsehen, wobei die Aufregung bei zwei Männern sicherlich nur halb so stark gewesen wäre! Interessant in diesem Zusammenhang ist die Facebook Seite von Frau Jespersen, dort „himmelte“ sie Moslems an, die Weißen wären im Grunde Scheiße! Auch ihre Mutter hatte sie gewarnt, nicht nach Marokko zu reisen, aber sie hörte nicht. Sie wusste es besser!

(Was für widerwärtige Galgenvögel! Warum darf dieser Dreck leben?)

 

Kein Mensch verdient so einen Tod, wenn er noch so jung ist wie die beiden Frauen. Trotz ihres Fehlers, ein angeblich sicheres Land aufgesucht zu haben, um dort im Atlasgebirge einen Monat zu verbringen, hatten sie es nicht verdient, so grauenvoll abgeschlachtet zu werden. Leider gibt es unter Moslems genug Verrückte, die bedenkenlos Menschen töten können.

Ja, ihr Linken Spinner, ich verachte solche Menschen, ich verachte sie mit vollem Herzen. Also ist hier durchaus Menschenverachtung angebracht – was sonst? Es werden nicht die letzten Frauen und Männer gewesen sein, die von geisteskranken Moslems getötet werden, und dank dem Merkel-Regime passiert dies auch in Deutschland. Mitten unter uns. Die so genannten „Einzelfälle“ sind Legion und hören nicht mehr auf...

 

VIDEO - Achtung, ist nichts für Kinder.

http://der-beurteiler.info/media/VIDEO/schlimmer-mord.mp4

 

Aktuell: http://www.zaronews.world/zaronews-presseberichte/marokko-im-fall-der-getoeteten-studentinnen-verhaftet-die-polizei-neun-weitere-tatverdaechtige/

 

 

 

Zurück

Kommentar

07.03.2019

naves

I would like kill, murders!!!! After i happy go to prison...

30.01.2019

Anonymous

Die zwei Frauen waren relativ blöd genug, um wenigstens nicht an alle Sicherheitsvorkehrungen zu denken oder zumindest ansatzweise den Kopf einzuschalten, welches sie das Leben dann genommen hat.


Hoffentlich haben die Geister den richtigen Weg ins Licht gefunden.

"Always look on the bright side of life."

Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
Bitte Text eintragen